Geschichte der Cu Chi Tunnel (Saigon, Vietnam). Daten, technische Informationen, historische Informationen und Wissenswertes Cuchi Tunnel während des Vietnamkrieges

Cu Chi Tunnel Geschichte

Geschichte von Cu Chi Tunneln: Ho-Chi-Minh-Stadt (ehemals Saigon) wurde hart bestraft, während der französischen Besatzung und während des Vietnam-Krieges. Die Amerikaner beschossen Bereich der unerbittliche Weise nehmen Saigon so unwirtlich, dass die einzige alternative wäre, unter der Erde (Địa của Gemüse Chi) zu leben.
Viele Menschen glauben, dass diese Tunnel während der Guerra Vietnam gegen die Amerikaner jedoch wurden während der französischen Besatzung gebaut entstanden und wurden während des Vietnam-Krieges erweitert.

Geschichte der Tunnel von Cu Chi (Vietnam)
Geschichte der Tunnel von Cu Chi (Vietnam)

Fakten über Tunnel von Cu Chi


Tag Landwirte Bodenbearbeitung Reisfelder und bis Sonnenuntergang würde Tunnel graben. Insgesamt 220 Kilometer Tunnel aufgeteilt in 3 Ebenen, 6 Meter, 8 Meter und 10 Meter Tiefe unterirdische, wo sie ankamen, mehr als 10.000 Menschen wohnen.

Daten aus der Cu Chi Tunnels
Daten aus der Cu Chi Tunnels

Der Tunnel Design Zickzack, diente als Bindeglied zwischen verschiedenen Dörfern (einige Tunnel unterqueren Flüsse) und spielte eine gewisse Rolle für das Ergebnis und den vietnamesischen Sieg Vietnamkrieg. Ohne jede weitere geplant, der Führer Ho Chi Minh Viet Cong die Tet-Offensive in den Tunnel von Cu Chi.

Die Cu Chi Tunnel in Vietnam War


Die Tunnel waren so gut, dass sogar amerikanische getarnt übereinander Tunnel Lager montiert, ohne es zu bemerken die Anwesenheit von diesen.
Die Vietnamesen verwendet Tunnel, um von einem Ort in einer anderen Gesamtstruktur verschieben, den Feind anzugreifen und verschwinden spurlos. Als eine Kuriosität, stahlen die Vietnamesen Bestimmungen den Amerikanern zunächst durch logistische Probleme und zweitens der Vietcong zu motivieren, jeden Sack Reis und Lieferungen, die von der amerikanischen Moralizaba gestohlen, noch mehr wenn es dem vietnamesischen Volk, ist deren Motto wir weitere tausend Jahre zu kämpfen lautete.

Amerikaner und Tunnel


Der Viet Cong Armee benutzt die Tunnel von Cu Chi aus dem Nichts erscheinen, Hinterhalt den Feind und spurlos verschwinden.

Vietnamkrieg in Cu Chi
Vietnamkrieg in Cu Chi

Die Tunnel von einem amerikanischen Sergeant durch Zufall entdeckt wurden, geglaubt, um von einem Skorpion in Wirklichkeit gestochen wurde und saß auf einem der die Traps am Eingang eine Tunnel-Eingang-Schraffur. Zunächst unterschätzt die Länge des Netzes der Tunnel, da war es zu gefährlich zum Senden an Soldaten in den Tunneln, gespickt mit fallen und dicht um den Durchgang von Soldaten und Waffen zu verhindern.

Auf den ersten verwendeten wir Wasser, toxische und explosive Gase, die Tunnel zu neutralisieren, wurden aber über die ersten paar hundert Meter des Tunnels efectivadad, weil die Abwehrsysteme, die túeneles hatte.
Die US-Armee benutzte Hunde, die Eingänge zu den Tunneln zu suchen, sondern einfach amerikanische Soldaten mit avatidos Uniformen oder einfach mit Seife von den Amerikanern gestohlen irregeführt.

Nach dem Scheitern der Amerikaner Cu Chi Gebiet Guerra Abierta deklariert, wobei Soldaten absoluten Freiheit zu eröffnen das Feuer auf Discrecionse und auch entschieden, den Bereich zu bombardieren.

Amerikanische B52-Bomber auf Cu Chi Tunnel (Vietnam)
Amerikanische B52-Bomber auf Cu Chi Tunnel

Das Cu Chi Gebiet bekannt als Land des Feuers (auch Land der Stahl- oder Stahl-Dreieck) war bombardiert ohne Unterlass, der Vietcong mussten tagelang in den Tunneln zu bleiben, ohne zu verlassen.

Tunnel Rats


Nach das Scheitern von den Amerikanern übernommen, wurde eine spezielle Einheit Tunnel Ratten, genannt, deren Zweck war, geben die Tunnel und alle vietnamesischen Soldaten ein Ende gesetzt.

Tunnel Rats - American Soldier des Vietnam-Krieges
Tunnel Rats

Bezogen auf die Cu Chi Tunnels