Vietnam und Motorräder: Motorräder in Vietnam. Motorrad -Verkehr in Vietnam, Vietnamesisch Verkehrschaos Motorrad

Vietnam und Motorräder

Vietnam und Motorräder

Saigon (Ho Chi Minh Stadt): City-Bikes


Motorräder in Vietnam. Yamaha Mio Ultimo
Die Straßen von Saigon (Ho Chi Minh Stadt, Vietnam) über 6 Milionen Bikes laufen.

Es wird gesagt, dass jeder erwachsene ein Motorrad besitzt und die Wahrheit ist, dass es zwar, würde man denken, so Saigon, oder wie es dort bekannt ist, Ho Chi Minh Stadt, gilt als die Stadt der Fahrräder bekannt. Darüber hinaus hat es die guiness Stadt am dichtesten Motorräder der Welt. Die Einheimischen sagten mir, dass war einst die Stadt der Fahrräder, und in der Zukunft wird die Fähigkeit der Autos.

In Viet Nam unterscheidet zwischen Xe Máy, was für uns einen Roller oder kleines Motorrad wäre und Xe Handels Tô, ein richtige Motorrad. Durch die Straßen von Vietnam ist es sehr schwierig, ein großes Motorrad (Mo, xe) zu sehen. Die Gründe sind mehrere: der Preis der Verkehrschaos, Geschwindigkeitsbegrenzungen, die Straßenverhältnisse, etc.. Darüber hinaus gibt es ein Motorrad (xe may) wird für das gleiche verwendet wie wir hier würde eine Auto: Nehmen Sie die Kinder zur Schule (ja, Kinder, Plural), Einkaufen, etc..


Motorräder in Vietnam. Getriebegehäuse
Automatische und manuelle: Die Fahrräder, die die Straßen von Vietnam Kreuzfahrt können in zwei Gruppen unterteilt werden. Ein Motorrad hat keine Automatikgetriebe, Gas und Bremse nur (sind die bequemsten, um die Stadt zu bewegen). Die Handbücher, im Gegensatz zu europäischen Motorräder, haben keine Kupplungszahnrad genug beschäftigt. Als eine Kuriosität Ich muss sagen, dass die Reihenfolge der Gänge von der Getriebe eines europäischen Fahrrad ist.

Eine europäische Motorrad- Getriebe ist wie folgt: 1 - N - 2 - 3 - 4 - 5 - 6.
Im Gegensatz dazu ist ein Motorrad Vietnamesisch Getriebe N - 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6.
Auch die Reihenfolge der Märsche, ändert die Richtung des Schalthebels (auf links). In Europa verstärkt sich der Hebel (dh nach unten) und führen bis Anheben des Hebels (oben). In Vietnam ist es die anderen und trat auf den Hebel (unten) ist die Beschleunigung und die Hubhebel (up) steigt aus einem Zahnrad.

Ein Auto in Vietnam ist extrem teuer. Der Preis liegt zwischen 2 und 3 mal den Verkaufspreis auf einem anderen Teil der Welt. Zum Beispiel fand ich einen "Deal" eines Volkswagen New Beetle aus zweiter Hand durch eine Billion VND (1.000.000.000 VND), die etwa 40.000 € verändern würde. Das ist das Auto in Frage:
Autos in Vietnam. Volkswagen Beetle

Dieses Auto in Europa, nicht übersteigt 22.000 € wieder. Der Grund ist einfach: import Steuern. Jedes Auto, das importiert wird, muss zahlen mindestens 100 % seines Wertes an Steuern. Der Grund dafür ist, um die vietnamesische Automobilindustrie, die heute existiert nicht schützen.

In Anbetracht der Tatsache, dass in Vietnam, die Löhne auf 1,5 Mio. VND pro Monat beginnen (ca. € 60), als ein gutes Gehalt 10 Millionen VND pro Monat (ca. 400 €), kann ein Auto nur sein, was damit die Superreichen. Im Falle von Motorrädern ist das Gegenteil, können Sie Fahrräder ab 200 € (5 Mio. VND) zu finden, hat dieses Bild des tropischen Klimas das ganze Jahr über genossen, das Bike ist der Transport Methode der Vietnamesen.


Dieses Video wurde im Zentrum von Saigon (Ho Chi Minh Stadt, Vietnam) aufgenommen, an einem bestimmten Tag. Obwohl es eine Hölle Kreislauf scheint, es ist nichts im Vergleich zum Verkehr in Stoßzeiten kann.

Autofahren in Vietnam


Jam Motorräder in Vietnam
Um ein Motorrad in Vietnam fahren muss einen Führerschein haben, ist das Mindestalter für die Zulassung 18.

Beim Fahren eines Motorrades muss einen Helm tragen (obwohl die Vietnamesen Vorschriften über Sicherheitsstandards wesentlich niedriger als in Europa sind), können Sie nicht mehr als 40km / h in der Stadt (nicht genug, aber steht auf einem Fahrrad umgeben Tausende von Motorrädern in Ho Chi Minh Stadt ist verrückt), links der Fahrspur für Autos reserviert ist, erlauben nur zwei Erwachsene pro Rad, können aber alle Kinder gehen zu können auf dem Fahrrad tragen (logisch, wenn ein Auto ist so teuer und haben 3 Kinder, werdet ihr nicht 3 Fahrten).

Vietnamesische Familie auf einem Motorrad
Vietnamesische Familie Motorrad. Vietnamesische Motorrad. Hue, Vietnam

Ein Ausländer kann Fahrrad mit der Karte des Herkunftslandes führen, sondern zu fahren ein Auto vietnamesischen Karte erforderlich ist. Als Ausländer und nicht die Sprache beherrschen, die theoretische Prüfung für gut, wir präsentieren unsere Führerschein wird.

Sie lenken die Aufmerksamkeit auf verschiedene Dinge:
  • Fast völlige Fehlen von vertikalen Signale, nicht nur darüber zu reden typischen Tempolimit, aber alle Zeichen, die Ihnen sagt, um an einen bestimmten Ort zu gehen.
  • Bei einer roten Ampel, Ausbeute und noch solange es keine Zugabe nach rechts zu stoppen, kann ein Motorrad auf ihrem Weg (die Fahrzeuge zu erwarten sind) gehen.Frau auf dem Fahrrad in Vietnam
  • Alle Lichter von Saigon (Ho Chi Minh Stadt) haben einen Timer, der die verbleibende Zeit, bis es Farbe ändert zeigt.
  • Das gelbe Licht einer religiös respektierten (anders als in Madrid, das bedeutet mehr Geschwindigkeit).
  • Mit nur ein paar Sekunden, bis die LED grün leuchtet (etwa 4-5 Sekunden), beginnt alles und startet (ich glaube, das ist, wo der Anschlag am amber)
  • Horn, für alles verwendet wird, würde ich sagen, sogar mehr als intermittierend. Allerdings stört niemanden, weil jemand piept.
  • Crosswalk, oder im allgemeinen, auf der anderen Straßenseite. Niemand stoppt, um uns passieren. Der einzige Unterschied zwischen einem Fußgängerüberweg und einem anderen Ort auf der Straße ist, dass die Kreuzung einen Zebrastreifen, niemand Piepton.
  • In Hanoi, Nordvietnam, trägt fast niemand einen Helm.
  • Jeder trägt Masken, um sich vor der Verschmutzung zu schützen.
  • Sie können Fahrräder in den ungewöhnlichsten Orten und geht sogar mit dem Fahrrad "in der Küche" für jede Art von täglichen Aktivitäten, wie z. B. auf den Markt gehen.

Jams in Vietnam

Obwohl es scheinen mag unglaublich, es gibt Engpässe in Vietnam. Die Vietnamesen beginnen sich auf den Bürgersteigen zirkulieren (ich glaube, es ist verboten), Richtungs- Änderungen vorgenommen werden, Kreuze und andere Manöver unmöglich, beginnen zu erscheinen die ersten Räder kreisen gegen den Uhrzeigersinn, etc..

Motorrad Vietnam. Vietnam Motorrad Verkehr
Motorräder Hanoi, Vietnam


Durch Stoppen Sie das Fahrrad (zB gegen ein rotes Licht), neigen die Menschen, um gemeinsam eine Menge, so viel, dass in einem Meter bis zu 3 Fahrräder sein. Allzu oft Menschen haben Verbrennungen an den Beinen, weil die Auspuffrohre der Fahrräder in der Nähe. Seien Sie auch vorsichtig beim Anhalten das Fahrrad und setzte den Fuß nach unten (ein besser als die beiden Fuß) von einem vietnamesischen Fahren von uns, wir nahmen den Fuß mit dem Rad des Fahrrads.

Mehr über Vietnam und Motorräder